Audio Lotion – The finer essence

Connaisseur_M sagt dazu:

Pflicht kann SpaĂ? machen! So wie hier: Seit Adelante sind wir erklärte Audio Lotion Devotees. Und nun kam Ende September mit “the finer essence” eine Art “best of” ihrer drei Alben “Advanced Skin Care” (1999), “Your Sonic Beauty Case” (2001) und eben “adelante!” (2002) als Doppel-CD raus.
Da ist eine Erwähnung, zumal noch in 2006 und dann auch noch jetzt “zwischen den Jahren”, eine absolute Pflichtsache. Zumal wenn hier auf insgesamt 27 Songs Qualität und Quantität ein selten harmonisches Duett geben (
Ja, wĂĽrgt nur, liebe Leser! Aber hey es ist Weihnachtszeit. Das hier sollte nur als Hommage an den Kitsch gedacht sein. Wann, wenn nicht jetzt!? Wir wollen auch mal so Schmierzeugs verbreiten!)

Continue reading

Clifford Brown – Jazz Immortal

Connaisseur_J sagt dazu:

Der M. und ich wird sind ja die klassischen Trio-Fans wenn es zum Jazz kommt. Bass, Schlagzeug, Klavier. Das ist unser Ding. Und wenn es dann noch der eher gediegene Bar Jazz ist, dann umso besser.
Bläser? Schwierig. Mal sind die zu laut, mal zu hektisch, mal zu dominant. Gibt es also auch swingenden und dennoch diskreten Jazz, wenn der Frontman ein Trompeter ist? Ich sage ja. Denn Clifford Brown ist die Antwort.

Continue reading

Calibre – Second Sun

Connaisseur_M:

Ganz selten im Leben bekommt man eine zweite Chance. Das Schicksal lässt einen auf dem Jog/Schuttle-Wheel einfach zurückspulen und die Vergangenheit ungeschehen machen. Bietet sich so eine Gelegenhet, muss man sofort zugreifen! Keinen Moment zögern! So auch hier: Unter dem Vorwand von www.heimspiel06.de (verdammt, die URL ist ja nur noch wenige Tage cool!) kann ich nun wieder gut machen, was ich Calibre angetan habe, in dem wir es total verschnarcht haben, sein Wunderwerksalbum, sein Meisterwerk hier frenetisch zu feiern. Also schnell zurückgespult am gro�en Rewind-Knopf des Lebens
(Ed: wĂĽrg).

Continue reading

Red Snapper – Red Snapper

Connaisseur_J sagt dazu:

Darf bei keinem Heimspiel (Hör’ es zu Hause) fehlen: Red Snapper. Seht dieses Album hier mal als stellvertretend, fĂĽr die vielen genialen Alben, Tracks und Remixes die Red Snapper zu Tage gefördert haben. Der Innbegriff von Trip-Hop. Die geniale Mischung aus Musikern und Fricklern. Unerreicht. Gänsehaut & Melancholie. Einfach wunderschöne Musik.

Continue reading

Neneh Cherry – Homebrew

Connaisseur_J sagt dazu:

Today we gonna go back – way back! Um genau zu sein zurĂĽck bis zum 26. Oktober 1992, das ist nämlich das Erscheinungsdatum von Neneh Cherrys zweitem Album “Homebrew”. FĂĽr mich ein must-have in unserer Heimspiel2006 Serie. Denn dieses Album wurde nicht nur im heimischen Wohnzimmer aufgenommen – nein, es eignet sich auch nach vierzehn Jahren noch immer perfekt um dort gehört zu werden.

Continue reading

Trentemoeller – the last resort

Connaisseur_M:
Zunächst war ich sowohl skeptisch und ungebildet: Letzteres, weil ich von Trentemoeller im besonderen und Poker Flat im allgemeinen keinen blassen Schimmer habe. Und skeptisch, weil hier zwei gefährliche Dinge zusammen kamen: Seitenlange “Homestories” in den einschlägigen Postillen ĂĽber diesen Dänen und dazu noch ein euphorisierter Jan, der uns das hier wärmstens ans Herz legt.

So was endet sonst immer in stumpfem Gewummer a la Audion.
Wie gut, das diesmal alle Vorurteile LĂĽgen gestraft wurden.

Continue reading

DJ Krush – Meiso (1996)

Connaisseur_M:
Als ein Teil der heimspiel06-Serie dĂĽrfen natĂĽrlich die Klassiker nicht fehlen. Vor genau 10 Jahren erblickte eine LP von DJ Krush mit dem Namen “MEISO” das Licht der Welt.
Im selben Jahr weilte ein junger Mann fĂĽr wenige Monate im unglaublichen London. Eben dieser junge Mann war damals eher ungebildet in Sachen langsamer Beats, hörte er doch fast ausschlieĂ?lich Musik der schnellen, sauren Sorte. Aber tief im innern war ihm natĂĽrlich seit Jahren klar, dass es auch unter 135BPM eine Welt fĂĽr das jenseits geben musste…

Continue reading

Deutscher Hip Hop – nicht nur fĂĽr zu Hause

Neulich wurde ich also tatsächlich genötigt Hitlisten zusammenzustellen.
Gefragt waren je 20 deutsche und internationale Hip Hop/ Rap Songs, die mir gefallen und von denen ich der Meinung bin, dass man Sie hören kann oder um es auf den Punkt zu bringen:
20 deutschsprachige Hip Hop Titel die von Bedeutung sind.
Anbei möchte ich meine Liste zur Diskussion stellen. Die ist eine Momentaufnahmen und sehr spontan entstanden und dennoch nicht Wahllos zusammengestellt. Wie gesagt zur Diskussion.
Was fehlt, was habe ich ĂĽberbewertet? Continue reading

www.heimspiel06.de


Willkommen bei unserer neuen Serie Heimspiel 06!


In dieser Reihe wollen wir unsere Rezensionen explizit auf Musik beschränken, die sich besonders für den Heimgebrauch eignet. Sei es, weil Sie die ideale Hintergrundmusik zum Frühstücken, Abendessen, Chillen oder Kuscheln ist.


Oder auch weil sie so schlecht ist, dass man sie lieber nur zu Hause in den eigenen vier Wänden anhört, um damit die Umwelt möglichst wenig zu belasten.



Ihr findet das alles ein wenig an den Haaren herbeigezogen?

Naja, irgendwie mussten wir unsere geniale Domain noch in 2006 nutzen, das is ja nimmer so lange …


HĂ?R’ ES ZU HAUSE!