Ghostek – Random Memories L.P.

Rückblicksburialismus ohne Filter

M
Wenn ihr wie ich immer noch nicht genug von Burial Clones habt und seine neue EP auch einen Tick zu öffentlich-rechtlich fandet, wie wär’s dann mit dem Debut Rückblicksalbum Random Memories des Russen Ghostek.

Auch er sieht sein Album als Abschluss auf seine burialesken Tracks der letzten Jahre bevor er sich technoideren Gebieten zuwendet.

Alle die auf moody dark 2step geklacker mit Vocalfetzen stehen, können hier bedenkenlos zugreifen. Allerdings klingt der Sound so, als hätte man den Filter komplett vergessen. Klarheit und Reinheit. Burialism mit scharf gestellter Linse. Für schmutzige Wintertage genau das richtige.


Das Album bei Katipo Audio kaufen!

In das Album reinhören:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.