John Acquaviva – From Saturday To Sunday Vol.5

Wir sagen: Hausarbeit!

M:
Hmm, wurde in den Mags verrissen. Aber geht echt gut ab. Mischung aus eher electro-Stücken und Deep/Tech-House. Beim ersten hören tut??s verstören! Ideal zum Wäsche aufhängen oder Küche aufräumen oder Auto fahren. Eigentlich überall. Kurzum: applicational music!

Anspieltipp:

  • CD1 (Saturday) Minute 18, Minute 28, Minute 55
  • CD2 (Sunday) Minute 45

J:
Puh. Also beim ersten Mal CD 1 (Saturday) hat es mich ganz schön gerissen. Das geht einfach gnadenlos nach vorne und ist teilweise schon an der Grenze von House zu Techno an der ich mich nicht mehr so wohl fühle. Aber man kommt rein und man kann sich dem dann nicht mehr entziehen. Bekommt sofort Bock auf Club und endloses Tanzen. M., mal unter uns: Müssten wir dafür nicht eigentlich zu alt sein? Egal!
In jedem Fall ist der Name Programm: Während der Samstag schon ganz schön reinhaut und einem auch mal unsanft den Weg auf die Tanzfläche zeigt ist der Sonntag nicht ganz so derbe und hält dennoch einige ?beraschungen bereit. Für alle Freude der gepflegten elektronischen Tanzmusik, denen die Charterhalle des ehemaligen Münchener Flughafens nicht gänzlich unbekannt ist ein Muss. Und einen Anspieltipp möchte ich auch noch hinzufügen:

  • CD 2 (Sunday) ab Minute 21. Knaller Elektro Track!
  • Diese CD bei Amazon kaufen (oder nur reinhören)

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    *

    Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.