Les Connaisseurs: Festival Manifesto


JMBevor wir dann doch endgültig zu alt sind, um uns auf Festivals rumzutreiben, haben wir es dieses Jahr in Angriff genommen: Pukkelpop 2010! 3 Tage und 154 Bands! Wobei Bands hier eventuell doch der falsche Begriff ist und wir vielleicht lieber das etwas abgegriffene “Acts” verwenden, denn im Prinzip ist es ein Who-is-Who der UK Dubstep, Drum & Bass, Elektro Szene unter der Federführung von Iron Maiden.

Altherrengemä? haben wir uns für ein Hotel (mit Redaktionsraum) entschieden, denn auf dem Campingplatz mit 60.000 ! anderen wurde innerhalb von Sekunden als indiskutabel eingestuft. Und nachdem wir gestern den Campingplatz kurz besichtigt haben (Groupies im Zelt besuchen) ist eines klar: Völlig zurecht. Denn den Platz als Moloch zu beschreiben wäre schon das Positivste was uns dazu einfällt.
Aber was den Rest der Organisation und des Festivalgeländes angeht: Hut ab Belgium! Keine Wartezeiten, überall freundliche Ordner (alleine am Eingang um die 100 Stück) und vor allem Platz! Zum runterkommen und mal hinsetzen oder eben auch zum tanzen! Und bevor wir auf die Acts des ersten Tages eingehen gleich noch ein Lob an die Belgier: Verdammt nochmal könnt Ihr feiern! Enthusiatische Massenbewegung, gemeinsame Euphorie und bedingungsloses nach vorne gehen und Leute die mehr Drum&Bass Basslines mitsingen können als Connaisseur_M.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.