Woran Du merkst, dass Du hoffnungslos DnB bist

Geht euch das auch so?

Das Euer Gehirn vor allem langsame Piano Nummern in Echtzeit in High Contrast oder SPY Remixe transformiert?

Das ihr vor Gericht unter Eid schwören könnt, dass der Track ursprünglich auf 174 BPM rauskam und an dem und dem Abend von diesem Drum & Bass DJ in jenem Club gespielt wurde?

Auch wenn alle bestellten Sachverständigen und Discogs sich einig sind, dass es nie einen DnB Remix gegeben hat?

Dann ist die Diagnose eindeutig: YOU LOVE DRUM & BASS!

Bitte, bitte, erlöse mich jemand und schaffe einen Bootleg Banger von dieser Hammer Nummer von Enno Bunger!

Jasper Tygner – Eyes Open EP

Verträumte 2step Breakbeat Nummern galore!

Der londoner (hab ich mir nicht ausgedacht) Jasper Tygner bringt uns mit seiner Eyes Open EP was für – ich zitiere –  euphoric and hazy post-rave hours. 

Damit sind dann vielleicht die trotz später Stunde immer noch zu offenen Augen auf der after party gemeint.

Egal, mit dem Track Change Your Mind trifft er genau ins Herz. Casually Here mit Breaks. Instant and undying love garantiert.

Buy on Bandcamp: jaspertygner.bandcamp.com/album/eyes-open-ep

Spotify: Eyes Open EP

Ross from Friends – Tread – fourtettiger als Four Tet?

ALBUM. DES. JAHRES!

Zukünftige Dissertationen werden uns sicher den statistischen Beweis für den gefühlten Tsunami quantitativer Qualitätsreleases bisher unerreichter Ausmaße liefern, die uns die Corona Pandemie beschert hat.

Wie oft pro Woche kann und darf man denn wieder und wieder ein Album des Jahres ausrufen? (siehe Shire-T)

Keine Ahnung aber beim Album Tread des (seufz, of course) britischen Musikers Felix Clary Weatherall aka Ross from Friends MUSS man einfach schon wieder vom Album des Jahres sprechen!

It is nothing short of spectacular. Ein Feuerwerk der nostalgischen, melodiösen, träumerischen und gleichzeitig tanzbaren Superlativen.

JamieXXiger als Jamie XX, fourtettiger als Four Tet, duskyiger aks Dusky und biceppiger als Bicep jagt ein retro-neo-breakkbeat-house Melodieohrwurmwunder das nächste.

Ergriffen und sprachlos vor so viel Genialität werde ich noch lange glücklich und voller Freudentränen vergeblich versuchen, meinen Lieblingstrack zu finden.

Bei der ersten Single The Daisy fängt es ja schon an: fassungslos erstarre ich vor so viel Eruption an zeitloser Schönheit. Ungläubig sauge ich die unfassbar ethereal Vocal Line in mir auf.

Revellers – Die Wort-gewordene Sprachlosigkeit. This is so insanely beautiful.

A Brand New Start – Hä? Ich meine, äh WAS IST DAS und WIE MACHT ER DAS?

Ach ich geb’s einfach auf. Jeder Track ist mein Lieblingstrack.

“Tread” out now on Brainfeeder: rossfromfriends.lnk.to/treadSo

Spotify: found.ee/rff-sp

Shire T – Tomorrow’s People – out of Superlative!

Maribou State on steroids für dunkle Floors!

we are not worthy!

Getreu unserem Motto “we love to love music!” sparen wir hier ja nie mit Superlativen, distanzieren uns kaum, gehen im Fan-sein auf, huldigen, knien nieder, weinen und schreien vor Glück. Lieber nicht relativieren. Jeder neue Track kann der beste der Welt sein, deswegen ist der Track davor immer noch der beste der Welt.

Unser Siegertreppchen so groß wie ein Fussballfeld.

Als wir diesen Blog vor mittlerweile 16 Jahren gestartet haben, hättten wir aber schon irgendwie wissen müssen, dass irgendwann dieses Album erscheint. Dann hätten wir 16 Jahre lang alle Superlativen so downgesized, dass nach oben genug Platz bleibt für dieses Album. Denn es sprengt alles bisher erhörten Grenzen der Unfassbarkeit!

Bisher haben wir uns solchen Situationen stets durch Flucht entzogen. Deswegen gibt es hier auch keine Rezension von Maribou State. Ich wusste nicht, was ich dazu schreiben sollte, was dieser Gruppe würdig wäre. Dieser Artikel ist ebenso überflüssig, aber ich kann nicht anders.

Aber es wurde noch schlimmer: 2019 durften wir auf dem Meer unter kroatischem Sternenhimmel Maribou State beim Auflegen erleben. Die Erwartungen waren hoch. Aber aus einem DJ Set wurde ein spirituelles Erweckungserlebnis dass uns verändert hat. Tanzen unter Tränen in totaler Euphorie.

Was das mit diesem Album zu tun hat? Shire T aka Chris Davids ist eine Hälfte von Maribou State und als Shire T transformiert er den Maribou State Sound für dunkle Dancefloors. Dabei schafft er es, den Charakter trotztdem unverwechselbar beizubehalten. Und die höheren BPM und die 303 Basslines klingen nicht wie ein in Auftrag gegebener “Dance remix” von der Stange, sondern fühlen sich so an, als wären sie immer schon Teil des Sounds gewesen.

Aber in Worte zu fassen, was daran warum denn nun so außergewöhnlich ist, kann ich nicht. Ich stehe vor den Speakern mit Tränen in den Augen, schreie vor Glück und denke nur WHAT. THE. FUCK!?

IF YOU DON’T BUY THIS YOU ARE DEAD INSIDE: shiret.bandcamp.com/album/tomorrow-s-people

STREAM: open.spotify.com/album/0qk4ovxWz0en2H2HIqz2wT

KAUFT ALLES VON MARIBOU STATE: mariboustate.bandcamp.com/

VERLIERT EUCH IN EINEM DER SCHÖNSTEN ESSENTIAL MIXE ALLER ZEITEN:
soundcloud.com/iridium-dj-aka-mike-air/essential-mix-2016-01-02

Katy B – Under my skin

She is so what from back!

Es sind diese Tage, da weis man, dass was nicht stimmt. Wenn man ins Redaktionsbüro kommt und am Eingang von zwei Security Männern empfangen wird, die einem bis zum Platz folgen. Dann der neue aus der Zensurabteilung angerannt kommt und sich hinter mich stellt und mir über die Schulter schaut.

Auf dem PC geht dieses neue Programm “intelligent AI terrible blogpost prohibiter V3.4” auf, dass ich weder schließen und schon gar nicht deinstallieren kann.

Dann ruft die Kollegin von HR an und sagt “Sie denken doch bitte an Anlage 12 ihres Arbeitsvertrages, gell?“. Da dämmert es mir: fucking Anlage 12! Das ist war die von meinem Arbeitgeber völlig unbegründet gerichtlich gegen mich erwirkte Restraining Order! Diese besagt, dass ich mich journalistisch von allen Katy B Veröffentlichungen fernhalten muss. Bei Nichteinhaltung drohen hohe Geldbußen.

Die Begründungen waren abenteuerliche Verleumdungen gegen meine Person. Was mir da alles angedichtet wurde, pfff! “mangelnde journalistische Distanz“, “geschäftsschädigende Lobeshymnen“, “unreflektierte Unterwerfung“, “Stalking der finstersten Sorte“. Alles erstunken und erlogen! DIESE VERBLENDETEN! UNWÜRDIG SIND SIE, DIESE AUSNAHMEKÜNSTLERIN ÜBERHAUPT ERWÄHNEN ZU DÜRFEN!

Mein Glück, dass ich die unerträglich lange Zeit, in der Katy B nichts veröffentlicht hat, konsequent genutzt habe, um Geld zu sparen, damit ich die Geldbuße bezahlen kann.

Denn ihr neuester Track ist natürlich unbezahlbar!

WATCH THE GODDESS IN AWE IN ALL HER PERFECTION: ttps://www.youtube.com/watch?v=m-ZMMpWzkLo

STREAM ONE OF THE BEST SINGERS ON THE PLANET AND BATH IN THE ETERNAL BEAUTY OF HER VOICE: https://open.spotify.com/album/3pWtaFuPa48VC9Skqh9OFB
https://soundcloud.com/katyb/under-my-skin

BUY THIS GEM TO HOLD IT CLOSE TO YOUR HEART FOREVER:
https://www.junodownload.com/products/katy-b-under-my-skin/5214780-02/

Joy Orbison – Still Slipping Vol.1

seine Tante, glaub ich

Erst nach 12 Jahren (!) sein erstes Debut Album zu veröffentlichen, das schaffen wohl eher wenige. Passt aber zur Marke Joy Orbison, die sich (Achtung miese Bloggerplatitüde) konsequent gängigen Branchenschubladen zu entziehen vermag.

(ja, ich ekel mich auch vor mir selbst, aber das hat die AdWord AI vorgegeben und ich kann es nicht löschen)

Zur Selbstlektüre bitte dieses Video von 2015 anschauen, da wird alles ertklärt, ja auch das mit seinem Onkel Ray Keith).

Rückblickend kann man entweder entzückt staunen (wie yours truely) oder sich ungläubig aufregen, wie er es mit sehr sparsam dosierten UK Frickeltronicatechnobleepminimallofi Sound schnipseln überhaupt zu diesem Exzentriker Underground Ausnahmestar schaffen konnte. Böse Zungen fragen sich bis heute, was an seinem Onehitwondertrack Hyph Mngo denn so toll sein soll. Weis ich auch nicht, aber in meinen Synapsen ist sein anderer Onehitwondertrack Big Room Tech House Dj Tool – TIP! für die Ewigkkeit in der Hinregion für ÜBERTUNES eingebrannt.

Also sieht er es vielleicht als retrospekive von Sounds die in den letzten 12 Jahren hätten veröffentlicht werden können, denn die Dinger sind weder einer Zeit noch einem Stil genau zuzuordnen.

Was man jedoch definitiv NICHT zuordnen kann, ist die Platitüde vom guten Ding, das Weile haben will. Denn das Album klingt eher wie eine Festplattenresterampe unfertiger Trackskizzen. Von 82 bis 159 BPM gibts Konfettischnipsel aus aller in der UK-DNA enthaltenen Genres von ambient, slow house, two-step garage, deep house, post-dubstep beats, UK Bass, Drum’n Bass und weiterer frickeltronica.

Kann man ihm dafür böse sein? Dachte er, er muss das jetzt machen, wegen dem Overmono sampler auf fabric?

Ist er faul?

Nein, er ist Joy Orbison und alle seine Tracks klangen immer schon wie unfertige Trackschnipsel, die sich kaum einer trauen würde als einzelne Tracks zu veröffentlichen. Das nennt man dann wohl den Markenkern bewahren.

STREAM https://open.spotify.com/album/5atrOg1aO4d5KEcYo4UBIA

BUY https://www.junodownload.com/products/joy-orbison-still-slipping-vol-1/5217159-02/

WATCH https://www.youtube.com/watch?v=bAcLKlKwl70

Web Web – WEB MAX – wenn 2021 so schön klingt wie 1971

MHabe nicht recherchiert, ob besondere Rezensionspflichten für mich als Stuttgarter gelten, wenn Max Herre als “Producer, Composer and Musician” auf dem vierten Album des Jazz Quartets Web Web mitmischt. Ebenso nicht verifiziert habe ich, ob eher der Marketing Aspekt im Vordergrund stand oder die Wiederentdeckung des Jazz Sounds durch Herrn Herre “real” ist.

Ist auch völlig unnötig, denn Mastermind Roberto Di Gioia und seine Truppe haben ein exzellentes 70ies cosmic Jazz Album geschaffen, da kann man einfach nur dahinschmelzen.

Glücklicherweise Vocal-frei, gibt’s die 70er in den schönsten Braun-, Grün und Orangetönen. Beim hören hatte die meine sonst weisse Wand plötzlich Blumenmuster. Die gehen auch durch Schrubben nicht mehr weg. Egal.

Checkt das Stylervideo und findet bitte heraus, wer Di Gioias Frisör ist!

https://www.youtube.com/embed/fAmGBY6cNLM

Pre-Order WEB MAX

fabric presents OVERMONO

Die (Kinder, googlen!) Mix-CDs / Compilations auf Fabric haben etwas nostalgisch heimeliges. Ja, die gibt es noch auf CD und ja, mein Abo läuft immer noch und ja, außer die CDs zu rippen mache ich damit nix. Und wenn dann noch ebenso heimelig nostalgischer Sound drauf ist, freut es noch mehr.

OVERMONO ist ein (Live-) Projekt von Truss und Tessela (der Hackney Parrot Tessela!). Hier kann man die beiden beim Fachsimpeln zusehen.

Vor wenigen Wochen stand meine Welt mal kurz still als ich das absolute ÜBERTUNE so u know entdeckt habe. Der fabric Release ist sozusagen der Mix zum Track .Und obwohl der unglaublich dominant gut ist, schaffen es OVERMONO, sogar noch andere Stücke zu spielen (wie???) und liefern UK breakbeats und rave sounds querbeet vollgas.

This one is a must!

STREAM: https://open.spotify.com/album/5tjEHcfKnhNZG7QtMqgdgp

BUY:

https://store.fabriclondon.com/products/fabric-presents-overmono

https://overmono.bandcamp.com/album/fabric-presents-overmono

Particle – Fall 2 Fast

Also nur für den unwahrscheinlichen Fall dass sich jemand fragt “also was sind das denn so für Tunes bei denen Connaisseur_M erst erstarrt, dann vor Glück weint und letztendlich an einer Herzattacke stirbt?” (*)

Das hier ist zum Beispiel so ein FUCKING. MONSTER. TUNE!

https://soundcloud.com/drumandbassarena/particle-fall-2-fast-1

ffm.to/dnba25_fall2fast

particle