Body & Soul – The Past, the Present and The Future

It’s einfach nur the pure Dröhnung,

nee echt jetzt!

MVor einiger Zeit bin ich auf Zufall schon mal auf Body & Soul gestoßen und konnte kaum an mich halten.

Mit Erschrecken und Entzücken zugleich entdeckte ich nun, dass es mit “The Past, The Present and The Future” eine Art Best-Of Compilation vergangener EPs und Remixe von Body & Soul’s Nasca Label gibt. Und musste keine Sekunde überlegen. Und wurde sowas von nicht enttäuscht:

Es wird ein breitwandigster Bratz-Sound für die allergrößten Hallen dieser Welt geboten. Überladen, plattgewalzt, totkomprimiert, kitschigste Melodien, ab und an ein bischen Pendulum, John B zu seinen guten Zeiten, Dom & Roland, Matrix & Futurebound und alle anderen Kameraden des Bombast-Lärms.

Es ist, wie am Fernseher alle Farbeinstellungen auf Maximal zu drehen und sich direkt davor zu setzen.

Wer in einem Sound-Tsunami aus Plastiksound ertrinken will, ist hier sowas von richtig. Hear it Loud and don’t stop dancing!

ERTRINKT HIER DRAN!:
  • 02. Body & Soul – Nasca
    Ahhhhh, so muss Trance’n Bass, Neurofunk oder einfach der Soundtrack zu einem Matrix Teil einfach klingen. Wände aus Bass und breite Fanfaren in endlosen Räumen.
  • 07. Body & Soul, Fourward – Spider
    Flugzeugträgergroße Bässe die sprechen können und wobbeln, wobbeln, wobbeln. Plus Peitsch-Drums und geklingel. Heaven. Doch doch.
  • 09. Body & Soul, Camo & Krooked – The Big Rush
    Rattata, rattata, rattata hüpft der Bass. Und Ihr dann auch!
  • 11. Body & Soul, Fourward – Comply To The Rules
    Das ist so unglaublich fett! So unglaublich fett! So seelenlos plattgewalzt. Eigentlich ist es Psytrance’n Bass. So sollten Dom & Roland heute klingen.

http://www.myspace.com/bodyandsoulmusic

In das Album reinhören:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.