der Fall Böse – Hochverrat

Wir sagen: Merken!

Connaisseur_J sagt dazu:
Ja. Neulich hat mich jemand auf eine Band names "der Fall Böse" aufmerksam gemacht, indem er uns eine CD schenkte. Und seit dem läuft diese CD bei mir rauf und runter und ich bemühe mich redlich darum noch ein Paar mehr Leute anzustecken (an Katja, Fallet und Benny: bei Euch hat es ja schon funktioniert) und zunehmend singt meine Umgebung "Keine Zeit". Und ich finde vollkommen zurecht. Ja ich missioniere mit ?berzeugung. Die Jungs (8 an der Zahl) machen eine gute Mischung aus Hip-Hop, Funk, Soul die mal ans Herz und mal unbedingt in den Hintern geht.

Dazu gibt es deutsche Texte mal gesungen mal gerappt. Also eine Mischung bei der wahrscheinlich jeder sofort mit der Jazzkantine verglichen hätte – mal angenommen es wäre noch 1997. Heute würde man die Kollegen wohl eher als "Seed" des HipHop & Funk beschreiben. Und als weitere Info an Connaisseur_M: Bei Wir sind Helden wolltest du ja das Märchen von der Band ohne Major-Label nicht hören. Die Jungs haben kein gro?es Major und werden die deutschsprachige Musik auch noch aufräumen. Denk’ an meine Worte in spätestens einem Jahr. Und zum Schlu? noch ein Zitat, dem ich zu 100% zustimme: Der Fall Böse ist ein Riesending, das rollt und groovt und dir mit umwerfenden Lächeln superfette Bässe in den Bauch haut.

Anspieltipp:

  • 5. Star Wars
    "Im Radio hörst du nur das Beste, das Neueste und gleich nach dem Kotzen noch die Hits von Heute" Ja, wunderschöner Diss an den Superstar-Wahn!!!
  • 2. Keine Zeit
    "Wenn du nicht glaubst, dass das Liebe ist……" Hab’ schon lange nicht mehr Stehblues in der Wohnung getanzt…. Hier war es soweit
  • 6. Nur ein Lied
    "Du kannst von von mir kriegen, alles was ich hab’ Du weisst die Antwort ohne das ich frag" So ist das mit der Liebe zur Musik

Und jetzt bin ich gespannt, denn ich fürchte, dass hier ist so gar nicht Mr. M’s Fall. Viva la controverse!

Connaisseur_M sagt dazu:
Von wegen da bin ich dagegen! Nix Viva hier. Deutscher HipHop, Soul, Funk, Jazz in einem: Das kann schon schief gehen, hier aber keinesfalls. Wie fragen schon die Fantas: "Bist du böse? Jajaja! Dann beweis’ es uns!"

Und in Sachen durchgängiger Beweisführunng macht den bösen keiner was vor. Klingt es sehr "live". Die Raps erinnern manchmal an Fettes Brot und aber auch ziemlich an Thomas D., v.a. auf der "Solo"-Platte. Auf meiner subjektiven Soll-Seite höchstens, das die Tracks alle sehr ähnlich vom Soundeindruck sind. Eine MPC mit mehr Samples würde trotz Band-Charakter nicht schaden. Auch gibt es schon deutliche Originalitäts-Unterschiede zwischen den Songs, aber hey was solls: Hier wird erste Sahne geboten. Abwechslungsreich und mit frischen Texten. Ein Geheimtip mit dazu noch sehr vielfältigem Einsatz.

DANKE CONNAISSEUR_J F?R DIESEN GEHEIMTIPP!

Meine Anspieltipps (au?er das ich mit Js Tipps total einverstanden bin, Star Wars und keine Zeit sind HammerHammer!):

  • 07. Beat im Schritt
    (Geht soo ab. Ich will die live sehen! Warum war das nicht bei J. dabei?)
  • 08. weiter gehen
    (Die Melodie hat’s mir angetan)

Aber der Hoffnung, dass "der Fall böse" es zum Underground hype hit schafft ist doch wohl reichlich weit hergeholt. Denn was unterscheidet die Musik von böse zu den genannten Helden? Na vor allem, die Helden gitarrenlastig, schnoddrig und vor allem Mittelstandskids-Oberstufenparty-Selbstbemittleidungs-kompatibel ist (bäh!) und "der Fall Böse" einfach gute Musik mit guten Texten ist.

Das will doch leider im Radio keiner hören. Seit wann ist dort Qualität gefragt?
Es sei, ja es sei denn, man macht ein paar Remixe.

Wie wär’s denn damit:

  • 03. Stein Schere Papier ==> Im Radio-Edit featuring Jan "Beginner" Eisfeld und D-Flame
  • 04. We love you ==> Im Chemical Brothers "it-works-in-the-UK" mix
  • 07. Beat im Schritt ==> Im Syncopix Hospital DNB Remix (Jajaja!)
  • 09. hin und weg ==> Im Tosca lounge-compilation kompatiblen Downbeat Remix
  • 15. raus aus der Stadt ==> Im 2raumwohnung electro club-tauglich Remix

In die CD reinhören:

Direkt auf der Seite von der Fall Böse

2 thoughts on “der Fall Böse – Hochverrat

  1. Connaisseut_J:

    Tja, gerade zurück aus dem Urlaub und schon wieder mittendrin. Wollte gestern mal wieder tagsüber das Haus verlassen und es begab sich zu der Zeit, dass gestern zum einen Welt-Astra- Tag war- eine Veranstaltung, die ich nicht besucht hät

  2. Connaissseur_J:

    Ja, im Juli haben wir ja für den bösen Fall geschwärmt und ich habe mich weit aus dem Fenster gelehnt (ok. ich bin gesprungen) und den Jungs eine gro?e Zukunft vorausgesagt. Nachlesen könnt Ihr das hier. Um so mehr freut es mich, dass

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.