DJ Icey – Disco Rodeo

Party Big Beats der finstersten Sorte.

J
Connaisseur_M:

Lasst es euch auf der Zunge zergehen:

  • Ein Amerikane(!)r
  • aus Florida(!),
  • der vom Engländer(!)
  • Pete Tong(!) entdeckt wird
  • und unter unzähligen Pseudonymen Big Beat macht(!)
  • und das auch noch zugibt!

Ach das klingt doch wie ausgedacht! Denn mehr Gründe für eine CD, in Deutschland entweder nicht erwähnt oder in den Abgrund gedisst zu werden, gibt es wohl nicht.

Jaaahaaa, selbst hier habe ich warten müssen, bis Connaisseur J schon wieder im Urlaub ist, um hier einen Platz für diese CD zu ergaunern und eine Lanze für dieses einfach ausgestorbene Genre zu brechen.

Es handelt sich hier um eine Compilation mit 12 Tracks, davon 4 von Icey plus Remixen. Inhaltlich gibt es aller reinste “Big Beat”, bzw. “NuBreak” Kost. Die nur einen einzigen Zweck verfolgt: In your face! Der abgeneigte und lustfeindliche minimal-Rezensent, den wir uns hier als Feindfigur immer zusammenfantasieren, würgt hier erstmal kurz auf bevor er so eine Scheibe sicher direkt mit geringen IQs und reiprokem Alkoholpegel assoziiert.

Hier wird das natürlich anders beschrieben: Kompromisslos wird Dancefloor-Tool nach Dancefloor-Tool gefeuert. Es wird auch vor billigster Effekthascherei nicht zurückgeschreckt. Eine Compilation, die nichts anderes sein will, als das was sie ist. 100% Floor, 90% Kitsch, 0% Innovation, 50% Treffer, 50% Schrott, 100% Fun.

Fies, fett, ferdammt!

Anspieltipp:
  • 03. DJ Icey – Under Contstructo (General Midi mix)
    Zugegeben, die ganze CD erwähne ich nur wegen diesem Song. Eine süchtig-mach-Bassline + “you got me feelin’ it too”-Vocal reichen aus. Hat alles, kann alles. Lohnt die ganze CD. Finde wohl nur ich gut. Autodidakt, das wünsche ich mir für’s nächste Mal! Läuft derzeit fast jeden morgen im Auto, um den Tag zu beginnen. My life saver.
  • 05. Stargazer – Feel Good (Starlet DJs Mix)
    Ja, richtig gelesen. Stargazer. Englischer Ibiza Monster-Kommerz-Eintagsfliegen-Disco-House derjenigen Sorte, der Connaisseur_J ekeln lässt. Schreibe ich hier nur, um ihn zu ärgern. Also dieses Kommerz-Monster bekommt hier einfach einen super billigen Oldschool-Breakloop part und fertig ist der Remix. Der Sommer kann auch schön sein. Damit
  • 11. Entity – Commin On Deep
    Ach wie schön wenn man Oldschooliges machen kann, ohne Oldschool zu sein. Piano, Leftfield-Mid-90ies-Vocals, “Breaks”. Re-animiert längst vergessene Hirnwindungen.

Promo Video anschauen:

3 thoughts on “DJ Icey – Disco Rodeo

  1. Hallo M,
    wie du ja sicher weisst hab ich ne Allergie gegen singende Frauen im Normalfall…so auch bei diesem track, der ist zwar toll instrumental, aber wenn der Gesang einsetzt bekomm ich nen Ausschlag 🙂 Ich weiss auch nicht was mit mir los ist…

    • Was ist eigentlich das Gegenteil von Allergie?

      Weil es bei mir ja so ist, dass ich genau bei den einsetzendem Gesang erst so richtig aufdrehe.

      Du Autodidakt, das kann man aber sicher behandeln. Fang doch mal ganz langsam bei Shy FX & T.Power an…

      • Das Gegenteil von Allergie in seiner übersteigertsten Form könnte Fetischismus sein oder…?
        Ich hoffe bei dir ist es noch nicht soo schlimm! Hör bei meiner Freundin grade auch dauernd so Sachen wie Feist oder die Rosine Murphy, aber da macht der Frauengesang mir nix…frag mich nur warum.Vielleicht ist das wie bei meiner Kernobst-Allergie nur auf bestimmte Früchte beschränkt an denen man sich früher überfressen hat…und bestimmte Arten von Frauenstimmen gehen irgendwie nicht mehr.Ich sollte mal einen Musikpsychologen aufsuchen vielleicht hat der auch ne Lösung für dich parat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.