Eure Vision der Sprachlosigkeit – für Wein & Musik

Es ist schon schwierig, wenn es immer genug zu schreiben gibt und die Umsetzung doch soviel verlangt.
Ich meine folgendes: Da hätten wir den Grand Prix -der wahrscheinlich nicht mehr so hei?t-, der von den Russen gewonnen wird, die mal eben einen hohen sechsstelligen Betrag dafür hinlegen, das Timbaland ihnen ihre Beliebigkeitsnummer abmischt… und es funktioniert.
Da hätten wir das Portishead Album, das läuft, aber zu dessen Bewertung die richtigen Worte noch nicht gefunden wurden. Ebenso wie Inverese Cinematics die total begeistern aber noch immer nicht besprochen sind. ?ber Musik schreiben ist Arbeit und je mehr man diese Musik mit zufriedenem Selbstverständnis hört, desto schwieriger wird es dann noch etwas dazu zu schreiben.
“Ist doch eh klar, dass das exzellent ist”
Und die anderen haben sich ohnehin schon geäu?ert. Bis wir also wieder die Worte gefunden haben und den RadP “Summer of Content” / “Sommer mit Inhalt” ausrufen und zeitgleich präsentieren hier nochmals ein Versuch die Leserschaft zu animieren.
Die Rubrik Lieder zum Verlieben braucht dringend neue Inhalte. Und das sollte doch nicht schwer sein. Schreibt über einen Song, der Euch überzeugt, begleitet und etwas bedeutet. Entweder hier per Kommentar oder an info@raus-aus-der-prostitution.de
Und damit Euch das leichter fällt bieten wir folgendes:
Für den besten Artikel zum Lieblingslied gibt es im Sinne von Beats, Bites & ?xle ein Grillabend-Set von den Connaisseuren!

Wir bieten:
Für den entspannten Abend eine CD von
Flashbaxx – The Changing Tides mit allen 7 Tracks und zwei Bonusvideos und korrespondierend
Eine Flasche
2006 OPORTO trocken – Holzfa? –
Ein Portugieser Rotwein vom Kirchheimer Steinacker, der hervorragend zu Gegrilltem passt.

Beides kommt natürlich original verpackt frei Haus zu Euch, wenn Ihr Eure Leidenschaft für Euer Lieblingslied mit uns teilt……. und uns überzeugt.
In diesem Sinne:
Vielen Dank!

3 thoughts on “Eure Vision der Sprachlosigkeit – für Wein & Musik

  1. lieder zum verlieben?
    everything but the girl —
    “i didn’t know i was looking for love”.
    oder wahlweise “the heart remains a child” — ist aber eher post-verlieben.
    beides bricht die härtesten herzen (jedenfalls meins) —

  2. Eines meiner absoluten Lieblingslieder ist
    “Something About Us” von Daft Punk. Es ist zwar eines der soften Titel dieser Band doch die Mischung von Elektrosounds mit diesem genialen Bass fasziniert mich immer wieder von neuem. Seit einiger Zeit begleitet mich Daft Punk über meine Hochs und Tiefs und ich möchte diese Band auf keinen Fall mehr missen.

  3. Jhelisa – Friendly Pressure

    Dieses Lied strahlt so derma?en viel Wärme aus, dass es einen direkt mitten auf eine grüne Sommerwiese versetzt. Wunderschön!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.