Hamburg – Samstag 20.08.2005

Connaisseur_J:

Tja, gerade zurück aus dem Urlaub und schon wieder mittendrin. Wollte gestern mal wieder tagsüber das Haus verlassen und es begab sich zu der Zeit, dass gestern zum einen Welt-Astra- Tag war- eine Veranstaltung, die ich nicht besucht hätte, wenn nicht der Fall Böse dort gespielt hätte- und zum anderen ein Strassenfest in St.Pauli geboten wurde, dass glücklichwerweise bei mir vor der Haustür stattfand und ich somit nicht daran vorbeigekommen bin.Der Fall Böse waren live unglaublich. Ihr könnt ja nachlesen, was wir über die CD geschrieben haben und dann sehen, dass wir die Musik nicht schlecht fanden. Aber nachdem ich die jetzt auf der Bühne gesehen habe, kann ich nur sagen: “Hut ab!”
10 Leute auf der Bühne – 2 Gesang, 2 Backvocals, 2 Saxophon, Keyboard, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Wobei der eine Frontman (“Hammond”) auch Saxophon gespielt hat, der Keyboarder auch Gitarre, der Saxophonist auch Gitarre und so weiter und so weiter. Soll heissen: Einen Haufen Leute auf der Bühne die tatsächlich Musiker sind. Was verstehen von dem was sie tun. Dazu war der Sound perfekt abgemischt, die Texte zu verstehen und jedes Instrument zu hören. Die Jungs haben die neue Scheibe so gut wie komplett gespielt , ein Paar exzellente Stücke, die ich nicht kannte und ein infernalisches Zugabenset mit der Ansage “Wenn wir mit Euch fertig sind geht Ihr am Krückstock”…… und ich habe tatsächlich Muskelkater! Genial! Unbedingt hingehen wenn man die Gelegnheit dazu bekommt.
Anschliessend ging es dann auf ein sehr entspanntes Strassenfest auf dem elektronische Musik vom feinsten geboten wurde. Ich mag das umsont und draussen Moto sowieso gerne und bin immer glücklich wenn die elektronische Mucke auch mal ungezwungen auf der Strasse stattfindet und nicht nur in den elitären und völlig überbewerteten Inner-City-Stränden. In diesem Sinne: Danke Hamburg, für so einen Samstag und unbedingt weiter so. Nach nur 10 Monaten hier kann ich für mich sagen: St. Pauli ist nicht der schlechteste Ort um es sich gut gehen zu lassen.
?ber die Veranstaltungen kann man auch in Katjas MMS Blog lesen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.