Nena – Wir sind wahr

Das ist Nena
J

Nena hat ein neues Album und dieses Pressefoto soll Euch animieren selbiges zu kaufen. Eigentlich ist dem nichts hinzuzufügen. Aber weil es zu diesem Bild auch noch einen wunderschönen Pressetext gibt, möchte ich daraus zitieren:

NENA steht vielmehr für Emotionen. Musik ist nicht
ihre Strategie, es ist die Energie, die ihr das Leben abgibt. In einer
Branche, die vor und vor allem gleich hinter den Kulissen, dem Ex und
hopp huldigt, zählt die 49-Jährige zur beständigen Avantgarde der
Popkultur. Eine, die nicht darauf abzielt sich täglich neu zu erfinden, doch
immer jemand, der dem Zug der Zeit voran läuft. Sie hält die Balance
zwischen künstlerischer Vision und Machbarkeit. Zwischen dem Bravour
des Feuilletons und der Glaubwürdigkeit der Charterfolge.

Wow, ich verneige mich vor dem Schreiberling und schlie?e zu 100 % aus, dass man
1. mit mehr Geschwurbel noch weniger sagen kann
2. es möglich ist dicker aufzutragen
Um es ganz ehrlich zu sagen: Ich bin neidisch, weil ich Worte liebe und auch so schreiben will! Nur hat es ja dann mit Musik einfach nichts mehr zu tun, sondern mit Image, Imgage, Image ergo Kohle, Kohle, Kohle. Und wenn Nena echt so derma?en geil ist und avantgardistisch, in lässiger Klamotte, vor dem Zug der Zeit herschlendert, dann ist die Mukke ja auch irgendwie Wurst.
Nur aufpassen muss man dann, dass einen nicht von der anderen Seite der Zug der Vergangenheit plattfährt.
“Bitte Vorsicht an Gleis 1”
PS: Glaubwürdigkeit der Charterfolge? Ist das nicht vielleicht ein Widerspruch in sich?

2 thoughts on “Nena – Wir sind wahr

  1. Oh jeh was für ein Mediamüll!

    Und um das klarzustellen: Es geht hier nicht darum, die Lebensleisung von Nena zu bewerten oder Sie gar zu dissen.

    Es geht rein um dieses unsägliche Pressegelaber, mit dem wir auch tagtäglich zugemüllt werden.

    Da mag man sich die Musik gar nicht mehr anhören. Egal wie die CD nun ist, aber das hat sie nicht verdient, die Nena. Traurig, traurig.

  2. Ach J, Fremdwörter sinnfrei zu schwülstigen Sätze zu kombinieren ist doch unter dein Niveau, auch wenn sich damit anscheinend fette Kohle verdienen lässt.

    Lol, “beständigen Avantgarde der Popkultur”, Blixa Bargeld eat your heart out!

    Da gammle ich doch lieber weiter zu Big L. Peace out!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.