WM Nachtrag – Schon wieder Blumentopf

Das ist wohl so ziemlich das erste Mal, dass ich mir NACH dem Album auch noch die erste Singleauskopplung kaufe und dann auch noch empfehle es mir gleich zu tun.
Nicht weil “Horst” sowieso genial ist, sondern wegen der WM-Reportage. Und weil wir hier einfach noch nicht einen Pieps zur WM gesagt haben -was generell auch nicht zu beklagen ist- und uns auch aus allen WM -Musikalia rausgehalten haben -was nicht immer einfach war- mach’ ich jetzt eben doch den Mund auf.
Ja! Ich gestehe: Ich habe Deutschlandspiele geschaut (und nicht nur die) und ich hatte Spa? daran. Habe mich über die Patriotismus Debatte amüsiert, diskutiert und an der Euphorie gefreut. Nie geglaubt, dass das das Allheilmittel der Deutschen wird – aber ein wenig Lockerheit hat halt noch nie geschadet.
Jetzt kommt der Film von Sönke Wortmann in die Kinos und die Euphorie ist schon längst vorbei und es fragt sich ob man das jetzt nochmal sehen will. Und ich sage: Sehen? Nein!

Aber hören!
Der Topf hat für die ARD zu den Deutschlandspielen Rap-Reportagen über den Spielverlauf präsentiert, die man nachts im Fernsehen sehen konnte. Das fand’ ich sowohl von Blumentopf als auch vom öffentlich-rechtlichen sehr mutig. Und es zeigt die unbedingte Textsicherheit und Kreativität der Blumentopf-Jungs.
Und wenn ich das jetzt höre und mich an die Erlebnisse erinnere, muss ich eben doch ein bisschen grinsen. Sicher nicht jeden Tag zu hören – aber als Erinnerung an die WM im eignen Land das einzige Andenken, dass ich meinem Nachwus vererben werde!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.